szmmctag
Suche blog.de

  • HERBSTgedanken

    HERBST

    Das Grün der Blätter weicht dem Braun,
    das lässt sich nicht verhehlen.
    Der Abend bricht so schnell herein,
    als würd er Stunden stehlen.

    Der Wind treibt Blätter vor sich her,
    wird Sturm und braust und tost.
    Oh bitte, lass die Vögel im Süden sein,
    das wäre mir ein Trost.

    Die Wolken fliehen wie das Meer,
    ich muss im Herbst hier bleiben.
    Und bitte lass ihn einmal noch
    ganz kurz von mir vertreiben.

    Allen ein schönes (fast) Wochenende,
    Eure Lisa

    PS: Alles wie immer, Bild und Text gehören mir und dürfen nicht weiter verwendet werden,

  • Rügenurlaub

    Ich liebe diese Insel immer Sonne Wasser viel wärmer als in der Nordsee ...
    Ich war schon als Kind ganz oft da... im Ferienlager...:DD:DD schön endlich mal eine Gruppe über meine lieblings Insel:wave::wave:

  • - Test-

    ..dieses Bild vom "Schloss Streu" konnte ich neulich nicht mehr hochladen. Nun habe ich mir ein neues Programm auf den Rechner gezogen. - Mal sehen, ob es denn nun klappt..
    Das niedliche Schloss hätte ich bei der Suche nach den Kranichen beinahe übersehen !

  • Warum in die Ferne schweifen...

    Da fahre ich in der Gegend herum, um meine heiss geliebten Kraniche zu finden und dann fliegen sie mir quasi direkt vor die Nase ! 
    Bei unserem morgentlichen Spaziergang landeten sie auf einem Feld, beinahe um die Ecke... :))
    Ich werde trotzdem heute Abend wieder versuchen, sie an ihrem Schlazplatz zu finden. ;)
    IMG_1346
    IMG_1441

  • 4.10....21°...

    - da muss man 'raus an die Oktober-Frühlingsluft !
     Fototasche gepackt , Baldo an die Leine und los ging es. Ich hatte von einer weiteren Kranichbeobachtungsstation gehört ; die wollte ich jetzt unbedingt finden ! Im Netz(google-earth) hatte ich den ungefähren Standpunkt gesehen . Mit dem "Auto" ging es Richtung Schaprode , um die Ecke nach Streu und dann wurde am Waldesrand geparkt. Nur ein paar hundert Meter weiter wollte ein Rüganer wissen, wen ich denn suche . Ich antwortete lakonisch : " Niemanden.." " Na, wegen der Kamera !"  Ich sah ihn brummig an und meinte: "Sehe ich aus wie ein Paparazzo !? " Er überlegt wahrscheinlich immer noch...
    Ich hatte ordentlich zu laufen... immer  zwischen Wald und Reet, auf einem Deich entlang . Wunderschön, was mir der Herbst hier so bot :
    IMG_8226
    IMG_8123
    IMG_8152
    Nach einer halben Stunde wollte ich schon umdrehen, weil ich dachte, ich wäre hier falsch, aber eine Kurve wollte ich noch abwarten und da stand sie- die Hütte auf Stelzen :
    IMG_8140

    IMG_8142
    Viel Wasser und einige Wasservögel waren zu sehen.
    IMG_8176
    IMG_8279
    Die Kraniche waren (natürlich) lange weg, würden erst abends wieder zurück kommen. Wenigstens wusste ich jetzt  wo ich sie finden könnte. Bisher hatte ich sie ja nur in der Luft gesehen oder ihr Geschrei von weitem gehört .
    Ich machte mich auf den Rückweg und "schoss"noch ein paar Fotos  :
    IMG_8193
    IMG_8211
    IMG_8215
    IMG_8184
    -Nur noch 20 Minuten bis zum "Auto"... immer schön am Waldrand entlang, um das Feld herum...

  • ..nächster Ausflug..

    Nach dem Ausflug auf den grünen Markt und an den Strand ( s. mein blog) war ich heute kurz mit Baldo auf Ummanz. Ich konnte die Kraniche bis nach Zubzow hören, also wollte ich sie auch sehen ! Als nachmittags die Sonne 'raus kam , sind wir losgedüst. Zu sehen gibt es dort immer einiges..
     Ortseingang  von Murwiek , meine Lieblingssiedlung .. lauter nette Reetdachhäuser in den unterschiedlichsten Ausführungen und Farben
    IMG_8055
    Wo die Beobachtungsstation ist , wusste ich ja noch vom letzten Mal . Leider waren aber keine Kraniche zu sehen.. bei dem schönen Wetter waren sie doch noch abgeflogen :(
    So liefen wir ein Stückchen in der Gegnd herum...
     Baldo meinte auch :"Mama, hier sind keine Kraniche !"
    IMG_8057
    ..nur Kühe und Schwäne ,
    IMG_8058
    Stare , die sich auch zum Abflug sammeln...
    IMG_8064
    ..und Gänse.  
    IMG_8070
    Dazu fiel mir ein  - es gab da früher mal eine Fernsehsendung : Wir warten auf's Christkind :)) :))
    Also keine Kraniche heute , aber ich versuche es weiter !

  • NACHLESE

    So langsam geht es mit der Saison zuende,
    die Straßen und Strände werden leerer,

    man bekommt einen Parkplatz in der Stadt,
    und Einkäufe sind ruckzuck erledigt.....

    Der Grüne Markt in Gingst ist so schön herbstbunt geworden,










    und mit den leckeren Sachen kann man es gut am Strand aushalten.

    Wie schön, dass die Sonne den alten Weibern noch ein paar schöne Stunden beschert... ;)

    Und morgen werden Äpfel gemalt!

    Euch allen eine gute Nacht,
    Eure Lisa

    PS: Fotos teilweise von Annette, ich muss ja arbeiten! *räusper*

  • Ulrich Müther

    Hallo liebe Rügenfans.

    An dieser Stelle möchte ich mal an den Bauingeneur Ulrich Müther erinnern. Denn das auf Rügen auch Ideen zu moderner und innovativer Architektur entstanden sind wissen leider die Wenigsten. Wikipedia beispielsweise bezeichnet Ulrich Müther sogar als einen Exponenten der architektonischen Moderne. Fast jedem der im Norden der DDR aufgewachsen ist dürfte eines seiner Bauwerke bekannt sein. Der Mensch der sie geschaffen hat wohl aber weniger. Leider wird mit dem Werk Müthers in den sogenannten neuen Bundesländern auch nicht sehr sorgsam umgegangen.

    Doch teilweise gibt es sie noch, die Bauten des Rüganers Ulrich Müther. Auch wenn, wie beim Teepott in Warnemünde, nur noch die Hülle vom Original erhalten ist. Da musste man leider den wirtschaftlichen Zwängen dieser Zeit Tribut zollen.

    Ähnlich verhält es sich mit der Rettungsstation in Binz. Dieser, von den Binzern auch gerne als Seifenschale bezeichnete Bau, dient heute als Trauraum des örtlichen Standesamtes. Über die Inneneinrichtung kann man sich bezüglich der Stilsicherheit ja streiten. Doch wenn die Nutzung durch das Standesamt zum Erhalt beiträgt, dann ist wenigstens etwas gewonnen.
    Rettungsstation Binz
    Foto: License/Lizenz

    Wer also auf der Suche nach interessanten Bauwerken neben der historischen Bäderarchitektur und deren scheusslichen Nachwendekopien ist, dem sei eine Erkundung des Werkes von Ulrich Müther empfohlen.
    Manchmal kann man das sogar, wenn man eigentlich nur auf den Bus wartet. ;)

  • RÜGEN AKTUELL

    Für alle Rügenbesucher ein paar Tipps für die nächsten Tage:

    Samstag, 30.08.2014
    12.00 Uhr
    Ostseebad Binz
    Kurplatz/Seebrückenvorplatz/Hauptstraße/Schmachter See
    Veranstaltung
    8. Duckstein Festival Binz: Kunst-Kultur-Kulinarisches
    Internationale Musiker, Spitzenakrobaten und Straßen-Comedy (bis 23 Uhr)

    Samstag, 30.08.2014
    17.00 Uhr
    Hansestadt Stralsund
    Ozeaneum
    Veranstaltung
    Blaue Stunde
    Lichtinstallation und Musik im Nordsee-Nordatlantik-Aquarium (im Museumseintritt enthalten)

    Samstag, 30.08.2014
    21.00 Uhr
    Ostseebad Binz
    Seehotel BINZ-THERME Rügen, Strandpromenade 76
    Konzert/Live-Musik
    Musik zum Tanzen und Träumen in der Brasserie Sundowner

    Sonntag, 31.08.2014
    10.00 Uhr
    Ostseebad Binz
    Festwiese (Proraer Chaussee)
    Ausstellung
    5. Sandskulpturenfestival – Eine Zeitreise durch die deutsche Geschichte
    49 Sandbilder von den Neandertalern, über Karl den Großen und Martin Luther bis zu Albert Einstein

    Montag, 01.09.2014
    Putbus
    U.a. Kronprinzenpalais und Marstall
    Ausstellung
    INS BLAUE – 24. Kunstschau auf Rügen
    16 Ausstellungsstandorte auf Rügen, Orte der Romantik auf Rügen

    Montag, 01.09.2014
    11.00 Uhr
    Gingst
    Museumshof, Uns Malstuv
    Kreativ
    Aquarellkurs
    Für Anfänger und Fortgeschrittene

    Montag, 01.09.2014
    18.30 Uhr
    Mursewiek
    Erlebnis-Bauernhof Kliewe, Festzelt und Sonnenterrasse
    Kulinarisch
    Gemütlicher Grillabend
    Leckeres Grillbüfett mit Steaks, Geflügel, Bratwurst & hausgemachten Salaten

    Dienstag, 02.09.2014
    10.00 Uhr
    Thiessow
    Hafen
    Markt/Messe
    Rügen-Markt
    regional - köstlich - kunterbunt

    Mittwoch, 03.09.2014
    16.30 Uhr
    Putbus / OT Lauterbach
    im-jaich Wasserferienwelt
    Fitness/Sport
    Schnupperangeltour
    Auf der Jagd nach Hecht, Zander und Barsch – eine geführte Angeltour im Greifswalder Bodden erleben

    Mittwoch, 03.09.2014
    20.00 Uhr
    Putbus
    Theater/Kabarett
    Kabarett Distel Berlin: Die Kanzlerfüsterer
    XVIII. Rügener Kabarett Regatta

    Donnerstag, 04.09.2014
    20.00 Uhr
    Putbus
    Theater/Kabarett
    Daniel Helfrich: Das halbnackte Grausen
    XVIII. Rügener Kabarett Regatta; Lieder und Geschichten von bösen Wichten, eine kabarettistische Freakshow

    Viel Spaß,
    Eure Lisa

  • GEWÜNSCHT

    Vormittag am Strand

    Es war ein solcher Vormittag,
    wo man die Fische singen hörte;
    kein Lüftchen lief, kein Stimmchen störte,
    kein Wellchen wölbte sich zum Schlag.

    Nur sie, die Fische, brachen leis
    der weit und breiten Stille Siegel
    und sangen millionenweis
    dicht unter dem durchsonnten Spiegel.

    Ein Sommer, 1900
    Ch. Morgenstern

    In der Hoffnung, dass es morgen ein solcher wird,
    wünsche ich allen einen schönen Donnerstag,

    Lisa

    PS: Bild gehört mir und darf nicht weiter verwendet werden-

Gruppen-Avatar
Besucherzähler
Seitenaufrufe insgesamt:
281508
Seitenaufrufe von heute:
85
Besucher insgesamt:
121788
Besucher heute:
53
Zugang

Dieser Gruppe beitreten!

Moderierte Gruppe

Deine Mitgliedschaft muss von einem Moderator genehmigt werden.

E-Mail-Abonnement

Hier kannst Du für neue Einträge dieses Blogs eine E-Mail erhalten.

Nach oben

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.